Bilder & Fotos und Informationen
Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

06 November 2020

Sonnensystem bilder und fotos. Schichten der atmosphäre. Die Geburt der Sonne. Größe des Sonnensystems. Bildung der Planeten.

SCHICHTEN DER ATMOSPHÄRE

Die Atmosphäre ist in fünf Schichten unterteilt, die ineinander übergehen und unterschiedlich groß sind. Die Troposphäre, die dem Boden am nächsten liegt, und die Stratosphäre enthalten mehr als 90 Prozent der Luft in der Atmosphäre. Ozon kommt in der Stratosphäre vor und absorbiert dort schädliche Strahlung. Die Freisetzung bestimmter in der Industrie verwendeter Gase hat zu einer Verringerung der Ozonmenge geführt, insbesondere in der Region über der Antarktis.

# Die Exosphäre enthält nur wenige Partikel und geht allmählich in den Weltraum über.

Die Erde und andere Planeten umkreisen neben vielen kleineren Körpern die Sonne und bilden unser Sonnensystem. Es gibt acht Planeten, deren Größe sehr unterschiedlich ist.

Das Sonnensystem enthält Monde, Kometen, Asteroiden, Zwergplaneten und Meteoroiden sowie interplanetares Gas und Staub. Die meisten dieser Objekte bewegen sich in einem flachen, runden Raumbereich, in dessen Zentrum ein Stern, die Sonne, steht.

Die Geburt der Sonne

Das Sonnensystem hat sich vor 4,6 Milliarden Jahren aus einer Wolke im Weltraum gebildet. Die Schwerkraft zog einen Teil der Wolke zusammen, bis sie so zerkleinert und heiß war, dass Kernreaktionen begannen. Dieser Teil der Wolke begann zu leuchten und wurde zur Sonne im Zentrum unseres Sonnensystems.

Größe des Sonnensystems

Die Planeten nehmen eine Fläche von rund 5,6 Milliarden Meilen ein. 19 Milliarden kmi im Durchmesser, aber es gibt viele kleinere Objekte dahinter. Die Breite des Systems beträgt wahrscheinlich 19 Billionen Meilen. 30 Billionen km.

Bildung der Planeten

In anderen Teilen der Wolke sammelte die Schwerkraft Staub und Gase zu sich drehenden Klumpen. Die Klumpen wuchsen zu riesigen Felsbrocken, die Planetesimale genannt wurden. Diese schlossen sich zu Dutzenden von Planeten zusammen.

Das große Bombardement

Rund 200 Millionen Jahre lang schlugen riesige Felsbrocken ununterbrochen in die neu gebildeten Planeten ein und zerstörten viele von ihnen. Als das Bombardement vor rund 3,8 Milliarden Jahren endete, waren nur noch acht Planeten übrig. Viele riesige Krater dieses Angriffs sind noch auf der Mondoberfläche sowie auf Merkur und Mars zu sehen.

Das Ende des Sonnensystems

In rund fünf Milliarden Jahren wird der Sonne der Treibstoff ausgehen. Es wird rot (rechts) und schwillt enorm an. Seine äußeren Schichten werden abgeworfen und hinterlassen einen winzigen Kern. Das Sonnensystem wird kalt und dunkel, wenn die Sonne untergeht

SCHWERPUNKT UND AUSGLEICH DES SOLARSYSTEMS

Alle Objekte ziehen mit der Schwerkraft aneinander, aber dieser Zug ist nur zu spüren, wenn eines der Objekte massiv ist. Die Sonne ist ein unglaublich massives Objekt und ihre Schwerkraft hält das gesamte Sonnensystem zusammen. Wenn die Planeten die Sonne nicht umkreisen würden, würde sie sie hineinziehen. Je näher sie der Sonne sind, desto schneller müssen sie umkreisen, um dies zu vermeiden.

Andere Sonnensysteme

Viele Sterne haben ihre eigenen Weltenfamilien, die um sie herum kreisen. Bei so vielen Milliarden Sternen im Universum ist es fast sicher, dass viele dieser Welten unseren ähnlich sind.

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder : Titan

Sonnensystem Bilder : Titan

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder

Sonnensystem Bilder : Jupiter

Sonnensystem Bilder : Jupiter

PAYLAŞ
İlgili Konular
Kommentare

Es gibt keine Kommentare. Machen Sie den ersten Kommentar

Kommentar